• <h3></h3><h4></h4>
  • <h3></h3><h4></h4>
  • <h3>Pioneer</h3><h4>Ein Film von Erik Skjoldbjærg</h4>
  • <h3>Ich, Daniel Blake</h3><h4>Ein Film von Ken Loach</h4>
  • <h3>Toni Erdmann</h3><h4>ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>Das unbekannte Mädchen</h3><h4>Ein Film von Jean-Pierre und Luc Dardenne</h4>
  • <h3>Schwester Weiß</h3><h4>Ein Film von Dennis Todorović</h4>
  • <h3>Marie Curie</h3><h4>Ein FIlm von Marie Noëlle</h4>
Unser Kino bei Ihnen zu Hause: Das Filmforum auf dem Fernseher, dem Smartphone, dem Tablet oder dem Computer: Mit Kino on Demand bieten wir neben dem regulären Kinoprogramm Filme für zu Hause. Dazu gehören aktuelle Filme, die nicht mehr im Kino gezeigt werden, Klassiker, Publikumslieblinge oder Werkschauen großer Regisseure.

Marie Curie

Ein FIlm von Marie Noëlle

1903 erhält die Wissenschaftlerin Marie Curie (Karolina Gruszka) als erste Frau gemeinsam mit ihrem Mann Pierre (Charles Berling) den Nobelpreis für Physik. Nur kurze Zeit später, mit gerade Mitte dreißig und als junge Mutter zweier Kinder, verliert sie Pierre durch einen tragischen Unfall.

Mehr Infos

Pioneer

Ein Film von Erik Skjoldbjærg

Eine wahre Geschichte: Petter und sein Bruder Knut arbeiten für die norwegische Regierung. Sie sind als Taucher Teil eines kleinen Teams, die ein neues Gasgemisch testen sollen. Doch bei einem Tauch-Test stirbt Knut. Die offizielle Version zu seinem Tod lautet Unfall, doch Petter kann das nicht glauben. Also beginnt er Fragen, zu stellen und stößt dabei schnell auf zahlreiche Ungereimtheiten.

Mehr Infos

Das unbekannte Mädchen

Ein Film von Jean-Pierre und Luc Dardenne

„Ein starker Film mit einer hochspannenden, ethischen Thematik.“

ZDF

Als es eines Abends nach Sprechstundenende an der Praxis-Tür der jungen Ärztin Jenny (Shooting-Star Adèle Haenel) klingelt, öffnet sie nicht, weil sie gerade ihren neuen Kollegen vorgestellt werden soll. Am nächsten Tag erfährt sie von der Polizei, dass eine unbekannte, junge Frau tot aufgefunden wurde. Von Schuldgefühlen geplagt, stellt Jenny private Nachforschungen an, um mehr über die Identität der Verstorbenen herauszufinden.

Mehr Infos

Schwester Weiß

Ein Film von Dennis Todorović

»Tod, Trauer, Glaubenszweifel – schwere Themen, die aber „Schwester Weiß“ mit warmherzigem Humor und mit Leichtigkeit erzählt.«

BR Kino Kino

„Schwester Weiß“ ist eine warmherzige Tragikomödie in schwäbischer Mundart über Tod, Glaubenszweifel und Vertrauen. Nach seinem preisgekrönten Kinodebüt „Sascha“ der zweite Langfilm von Dennis Todorović. In den Hauptrollen brillieren Željka Preksavec als Martha, Lisa Martinek als Helene und Beatrice Richter als Helenes Schwiegermutter Dolores.

Mehr Infos

Ich, Daniel Blake

Ein Film von Ken Loach

Daniel Blake ist ein geradliniger Durchschnittsengländer, der seine Steuern zahlt und das Leben so nimmt, wie es kommt. Doch eines Tages macht ihm seine Gesundheit einen Strich durch die Rechnung, und er ist auf staatliche Hilfe angewiesen. Auf dem Amt kreuzt sich sein Weg mit der alleinerziehenden Mutter Katie und ihren beiden Kindern. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität – von ehemaligen Kollegen, von ehrenamtlichen Helfern der Tafel, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf ...

Mehr Infos

Toni Erdmann

ein Film von Maren Ade

TONI ERDMANN erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit einem ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), einer Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Da Winfried zu Hause nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie spontan bei ihrem großem Outsourcing-Projekt in Rumänien zu besuchen.

Mehr Infos